Die dezentrale hybride Konferenz zur Dialogförderung zwischen Verwaltung, Politik und Raum - Akteur:innen und Kulturakteur:innen.

17.08 - 19.08

KONFERENZ

Gemeinsam mit der Initiative Urbane Praxis plant die Free Open Air Initiative der Clubcommission Berlin die FreiRaumkonferenz.

Sie wird dezentral vom 17. bis 19. August in Berlin und online stattfinden. Thematisch geht es um kulturelle Räume, ob unter freiem Himmel, Altbau, Neubau, ob in der Stadt oder im ländlichen Raum. Mit der Konferenz fördern wir den Austausch zwischen Behörden, Kulturschaffenden und der Politik. Es geht um gemeinsame Lösungen, die knappen Flächen und Räume zu verteidigen und neue Kooperationen zu schaffen.

Die Clubcommission beteiligt sich mit zwei thematischen Panels: Vereinfachte Genehmigungsverfahren für die Free Open Air Bewegung und Kultur im Grünen. Mit weiteren Themensträngen engagieren sich folgende Projekte: Initiative Urbane Praxis, Die Wiesenburg e.V., Häuser Bewegen Gima Berlin, Eine für Alle e.G., Lause Lebt e.V., Atelierbeauftragte und Atelierbüros des bbk Berlin, Torhaus Berlin e.V., die Alte Münze GmbH, Pornceptual und CoCoon.

PROGRAMM

Statement von Katja Lucker

Geschäftsführerin des Musicboards Berlin

INITIATIVEN